Samstag, 16. September 2017

Wir sind alles kleine Sünder...



...und wenn's knallt kommen wir in die Hölle.

Na ja, nicht ganz alle. Es gibt OM die sich auch beim Blitzschutz streng an die Vorschriften halten. Einen guten Überblick darüber, was man tun sollte und nicht darf, liefert Michael IN3RAY in seinem Leitfaden "Blitzschutz für Antennenanlagen".
Ein ernsthaftes Thema, wenn man bedenkt, dass in Mitteleuropa pro Jahr zwischen 1 und 6 Blitze pro Quadratkilometer einschlagen.

Michael bezieht sich darin auf die italienischen Norm CEI 81-1. Doch in anderen Ländern werden die Vorschriften etwa ähnlich sein. Hier das Merkblatt des VDE, und hier die Publikation der USKA zu diesem oft vernachlässigten Thema. Aus Österreich kommt diese Fachinformation.

Auf jeden Fall lohnt sich ein Blick in Michaels Leitfaden. Er enthält interessante Tipps und Grundlagen. Auch wer in einem geschützten Gebäude lebt, kann noch viel falsch machen!

Bild: Vögel im Krug. Bornholm 2011




Kommentare:

alexx245 hat gesagt…

Hallo Anton,

im folgenden Artikel findet sich noch ein Abschnitt zum Blitzschutz anderer Art:

Hauswurzen

Diese Methode ist irgendwie aus der Mode gekommen.
Warum nur?

73,
Alex (DD1ALX)

Dietmar Hoffmann hat gesagt…

I came across OM F5LVG's work in SPRAT. He has a wonderful website -- it is in French, but Google Chrome translates is quite nicely.

http://oernst.f5lvg.free.fr/index.html

From the site's introduction:

This site is dedicated to the construction and understanding of radio receivers. If you have dreamed of hearing a radio station with a receiver that you have built yourself, this site is for you. These are essentially direct conversion receivers and modern feedback detectors using only semiconductors, except for retrofitting. The described stations will accommodate amplitude modulation, single sideband (SSB) and telegraphy.
Besides these receivers several articles are devoted to LC oscillators. In particular, an extremely simple original stabilizing device is described.
Similarly, a simple frequency meter is described.
The joy of reception using a homebrew receiver is intense. May this site help you find this joy. Do not hesitate to join the amateur community.